AGB's & Widerrufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Anwendungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das vertragliche Verhältnis zwischen Fans-Follower-kaufen.com sowie den jeweiligen Länder-Domains in anderen Sprachen, alle Eigentum der Firma IT VENTURE PARTNERS, INC. mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika (im Folgenden „Fans-Follower-kaufen.com“ genannt) und Privat- und Geschäftskunden (im Folgenden „Kunde“ genannt), welche die Dienstleistungen von Fans-Follower-kaufen.com sowie anderen Webseiten in Anspruch nehmen.

 

§ 2 Gegenstand des Vertrages

Gegenstand des Vertrages ist die Vermittlung von Fans, Likes, Gefällt mir, Followern, Besuchern und Ähnlichem auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, YouTube, Google Plus, Instagram usw. sowie das Anbieten von Dienstleistungen rund um das Online-Marketing.

Die Merkmale der einzelnen Dienstleistungen sind den jeweiligen Angeboten auf www.fans-follower-kaufen.com sowie den Partnerwebseiten zu entnehmen.

 

§ 3 Registrierung 

Um auf www.fans-follower-kaufen.com einzelne Dienstleistungen beauftragen zu können, muss sich der Kunde vor dem Kauf registrieren. Dazu ist die Angabe seines Namens, seiner Email-Adresse, seines zukünftigen Benutzernamens sowie Passworts erforderlich.

Der Kunde verpflichtet sich, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

 

§ 4 Vertragsschluss

Die Angebote auf www.fans-follower-kaufen.com stellen noch kein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden seinerseits eine Bestellung zu machen.

Der Vertrag kommt mit Bestätigung durch Fans-Follower-kaufen.com oder spätestens durch Ausführung des Vertrages durch Fans-Follower-kaufen.com zustande.

Die einzelnen technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen sind folgende:

Der Kunde wählt eines oder mehrere Produkte aus, fügt diese durch einen Klick dem Warenkorb hinzu und schliesst die Bestellung und Bezahlung durch weitere Schritte ab. Mit dem Vertragsabschluss stimmt er automatisch unseren Geschäftsbedingungen zu, die auf unserer Webseite im unteren Footer-Bereich verlinkt sind. Dort sind auch die Widerrufsbedingungen zu finden.

Wenn der Kunde eingeloggt ist, kann er seine Profildaten und Zugangsdaten jederzeit bearbeiten.

 

§ 5 Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes

Vertragssprache ist Deutsch.

Abgesehen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen findet eine Speicherung des Vertragstextes, insbesondere über einzelne Aufträge nicht statt.

 

§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen

Die angegebenen Preise beinhalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer. Gewerbliche Kunden bekommen auf Wunsch eine ausführliche Rechnung, in der die Umsatzsteuer separat aufgeführt wird.

Als Zahlungsmittel steht der Zahlungsdienstleister PayPal zur Verfügung, der eine Bezahlung per Kreditkarte, Debitkarte, EC-Karte, Bankeinzug und direkte PayPal-Abrechnung anbietet.

 

§ 7 Lieferzeit

Die Erbringung der Dienstleistung erfolgt online und je nach bestellter Menge innerhalb von 2 Stunden bis zu mehreren Wochen, immer nach zuvor erfolgtem Zahlungseingang.

 

§ 8 Wertersatz nach Widerruf 

Bei Ausübung des Widerrufsrechts ist der Käufer zum Wertersatz verpflichtet, wenn der Verkäufer vor Ablauf der Widerrufsfrist bereits mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hat.

 

§ 9 Kundendienst

Ein Kundendienst wird vom Verkäufer angeboten.

 

§ 10 Haftung

Wir übernehmen keinerlei Gewährleistung oder Haftung für die Herkunft, Gruppenzugehörigkeit, Alter, Geschlecht oder Aktivität der Fans und Follower, auch nicht für solche, die nach der Lieferung die betreffende Seite des Kunden verlassen (unliken), da jeder Benutzer/Fan/Follower frei von sich aus entscheiden kann, ob und wie lange er Fan oder Follower auf einer Fanseite sein bzw. bleiben möchte. In solchen Fällen kann logischerweise keine Rückerstattung des Kaufpreises erfolgen, da dies eine alleinige Entscheidung des jeweiligen Benutzers ist.

Wir haften nicht für den Fall einer Löschung, Sperrung oder Deaktivierung von Accounts/Profilen bei Anbietern wie Facebook, Twitter, YouTube, SoundCloud, Instagram etc., auch nicht bei eventuellen Folgeschäden.

Hat der Kunde bereits im Vorfeld bei einem anderen Anbieter eine Bestellung für dieselbe Seite vorgenommen und von dort sogenannte Fake-User geliefert bekommen, so können wir keinerlei Haftung dafür übernehmen, wenn diese Fans, Follower oder Besucher im Nachhinein von Facebook, Twitter und Co. entfernt oder deaktiviert werden, auch dann nicht, wenn dadurch die durch uns gewonnenen Fans/Follower/usw. von den jeweiligen Netzwerken bestraft und ganz oder teilweise entfernt werden.

Diese AGB's gelten auch dann, wenn der Kunde nicht direkt über unsere Webseiten bestellt, sondern E-Mail, Telefon, SMS, Messaging-Apps oder Postbrief(e) für den Bestellvorgang benutzt.

 

§ 11 Schlussbestimmungen

Für Kunden ist Gerichtstand für alle Streitigkeiten der Firmensitz des Anbieters in den USA. Dies gilt auch dann, wenn der Kunde unsere Dienstleistungen durch einen Zwischenhändler oder Rechnungsersteller ausserhalb der USA vermittelt bekommen hat.

Auf das Vertragsverhältnis findet us-amerikanisches Recht Anwendung. Ist der Vertragspartner Verbraucher, bleiben gesetzliche Vorschriften des Aufenthaltslandes des Vertragspartner zum Schutz von Verbrauchern hiervon unberührt. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

 

 

Widerrufsrecht

 

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Ende der Widerrufsbelehrung



Stand: Januar 2014